Quigg Drahtlose Türklingel MD 16179: Aldi Belgien / Luxemburg Angebot ab 22.7.2017

Als nächstes Angebot bei Aldi in Belgien und in Luxemburg stellen wir euch nun die Quigg Drahtlose Türklingel MD 16179 vor. Sie wird es in der 29. Kalenderwoche ab Samstag dem 22.7.2017 zum Preis von 9,99€ als Set zu kaufen geben.

Die Quigg Drahtlose Türklingel MD 16179 wird in den beiden Ausführungen in Schwarz und Weiß angeboten und es handelt sich hierbei um ein Set, das aus einer Türglocke und einer Basis-Station besteht. Die Türglocke wird in der Nähe der Haustür angebracht und ist mit einer Knopfzellen-Batterie für die Energieversorgung ausgestattet. Der mobile Empfänger beziehungsweise die Basis-Station, kann im Haushalt aufgestellt werden und sie wird über zwei AA-Batterien mit Energie versorgt.

Das Set zeichnet sich unter anderem durch seine einfache Installation aus, sowie durch die hohe Reichweite, die mit bis zu 100 Metern angegeben ist. Beim klingeln lassen sich diverse Ruftöne und auch Lautstärken einstellen. Für den lautlosen Betrieb, steht eine LED-Blinklicht-Funktion zur Verfügung. Entsprechende Batterien für die Basis-Station, kann man direkt an der Kasse kaufen.

Einen vergleichbaren Preis zur Türklingel, haben wir nicht vorliegen, da dieses Modell anscheinend nur bei Aldi verkauft wird. Es dürfte sich hierbei um das Modell von LifeTec handeln, das im Jahr 2016 angeboten wurde. Es dürfte sich hierbei um eine Türklingel aus dem Hause Medion handeln, worauf die “MD” Kennzeichnung drauf hinweist.

Die Quigg Drahtlose Türklingel MD 16179

  • Set mit spritzwasserfester Türglocke (inkl. Knopfzelle) und mobilem Empfänger (exkl. 2 AA-Batterien)
  • einfache Installation
  • Reichweite bis 100 Meter
  • Mit Basis-Station und Klingel
  • verschiedene Ruftöne und Geräuschniveaus
  • mit LED-Blinklichtfunktion
  • Wahl zwischen Schwarz oder Weiß
  • Batterien an der Kasse erhältlich
  • Preis: 9,99€
  • Erhältlich ab 22. Juli 2017 (KW 29)

Quigg Drahtlose Türklingel MD 16179: Aldi Belgien / Luxemburg Angebot ab 22.7.2017

Quelle: Aldi Belgien / Aldi Luxemburg

Beitrag teilen:


Kommentar schreiben