Philips D1651B DECT-Telefon mit AB im Angebot bei Kaufland 30.4.2020 – KW 18

Das Philips D1651B DECT-Telefon ab 30.4.2020 bei Kaufland

Als nächstes Angebot bei Kaufland startet in den kommenden zwei Wochen das Philips D1651B DECT-Telefon mit AB in den Verkauf durch. Es wird zu einem Preis von rund 25€ erhältlich sein.

Das Philips D1651B DECT-Telefon wird als neues Schnurlos-Telefon in der Farbe in Schwarz verkauft. Es bietet eine Vielzahl an Komfort-Funktionen an, darunter ein digitales Telefonbuch, ein parametrischer Equalizer für den optimalen Sound, Anzeigen für die Signalstärke und den Akku-Ladezustand, die empfangenen Anrufe, die gewählten Rufnummern und einen eingebauten Anrufbeantworter der verpasste Gespräche entgegennimmt. Die Aufzeichnungsdauer umfasst bis zu 25 Minuten.

Die Energieversorgung findet über integrierte Akkus statt. Die Ladezeit umfasst acht Stunden und die Gesprächs- und Standby-Zeiten sind mit bis zu 10 Stunden und 200 Stunden angegeben. Die drahtlose Telefonie erfolgt mit bis zu 300 Metern an Reichweite (freies Feld) beziehungsweise etwa 50 Metern innerhalb von Gebäuden. Über die Eco-Funktionen verbraucht das DECT-Telefon außerdem wenig Strom im Betrieb und es erzeugt weniger Strahlung.

Über das gut lesbare 1,6-Zoll / 4,1-Zentimeter Digital-Display werden Telefonnummern, Namen und Co. dargestellt. Insgesamt lässt sich das System auf bis zu vier Mobilteile aufstocken. Zum Lieferumfang gehört die Basis-/Ladestation, Anschlusskabel, eine Bedienungsanleitung und das Mobilteil.

Erhältlich ist das Philips D1651B DECT-Telefon mit AB in der 18. und 19. Kalenderwoche bei Kaufland in den Filialen. Es wird ab Donnerstag dem 30.4.2020 bis Mittwoch dem 6.5.2020 zu einem Preis von 24,99€ anstatt 34,99€ erhältlich sein.

Datenblatt zum Philips D1651B DECT-Telefon

  • Signalstärkeanzeige, Akkustandsanzeige
  • Intercom – mehrere Mobilteile, Datums-/Uhrzeitanzeige, Programmierbare Hotkeys, Mikrofon-Stummschaltung, Anrufe in Abwesenheit, Empfangene Anrufe, Gewählte Nummern, Tastensperre
  • Mehrere Mobilteile (optional) Bis zu 4
  • Bis zu 10 Stunden Gesprächszeit
  • Ladezeit: 8 Stunden
  • Länge des Telefonkabels 1,5 m
  • Länge des Netzkabels 1,5 m
  • Reichweite Im Freien < 300 m; in Räumen < 50 m
  • Bis zu 200 Stunden Standby-Zeit
  • Klingeltöne des Mobilteils 10 Standard
  • Preis: 24,99€
  • UVP von 34,99€
  • Erhältlich ab 30. April bis 6. Mai 2020 (KW 18 + KW 19)
  • Quelle: Kaufland Prospekt
Philips D1651B DECT-Telefon mit AB
Foto: Kaufland
*

Preisvergleich und Alternativen

Gigaset A415 Schnurloses Telefon ohne Anrufbeantworter (DECT Telefon, mit...
29,99 €
25,99 €
Mehr Details
Gigaset CL660HX Universal-Mobilteil – Schnurloses IP-/Design Telefon (zum Anschluss...
69,99 €
50,99 €
Mehr Details
AVM FRITZ!Fon C5 DECT-Komforttelefon (hochwertiges Farbdisplay, HD-Telefonie,...
79,00 €
54,99 €
Mehr Details
AVM FRITZ!Fon C6 DECT-Komforttelefon (hochwertiges Farbdisplay, HD-Telefonie,...
79,00 €
64,69 €
Mehr Details
Gigaset C430HX Duo – 2 schnurlose IP-Telefone (zum Anschluss an Router oder...
79,99 €
67,99 €
Mehr Details
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.

*Anzeige: Partner-Links von Amazon.de, Aktualisiert am 3.06.2020 - Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Preisänderungen jederzeit möglich. Angaben ohne Gewähr.


Beitrag teilen



Bewertungen

Hier könnt ihr eine schnelle Bewertung zum Angebot abgeben. Für Testberichte, Meinungen, Reviews und Feedback nutzt bitte die Kommentar-Funktion des Blogs.

Aktuell: / 5. Bewertungen


Weitere Themen


Service und Support

Unter Handelsmarken / Hersteller und Kontaktadressen findet ihr Ansprechpartner für den Service und Support, zur Garantie, für Bedienungsanleitungen, Software, für Zubehör und Ersatzteile.

Angebot entdeckt?

Weitere Angebote, Gutscheine und Rabatte bei Supermärkten, Discountern und Online-Shops wie Amazon, Saturn, Media Markt, Notebooksbilliger und Co. könnt ihr uns per E-Mail an Kontakt@WeltderAngebote.de zuschicken oder in die Kommentare schreiben.

One Comment

  1. Leider hat Philips eine für DECT Telefone untypische Bedienung realisiert; man muss erst die Nummer eintippen, dann die Verbindung dürch tippen der Hörer-Aufnehmen-Taste herstellen, dann wählt das Telefon im Schneckentempo. Zum Beenden muss dann eine weitere Hörer-Auflegen-Taste gedrückt werden. Nimmt man erst den Hörer auf und wählt dann passiert nichts… Normale DECT Telefone unterstützen anstandslos beide Wahlmethoden. Bei der implementierten Methode kann man nicht kontrollieren, ob die Verbindung zr Basis überhaupt aufgebaut wird.
    Das Faltblättchen, das wohl eine richtige Bedienungsanleitung ersetzten soll, verliert sich in technischen Details, ohne aber so wesentliche Dinge wie man telefoniert (ohne Telefonbuch) zu beschreiben!! Stattdessen wird eine Wahl über das Telefonbuch beschrieben, diese Funktion gibt es bei mir im Menü aber nicht. Ebenfalls fehlt bei mir der Zugriff auf den Anrufbeantworter. Ich betreibe das Telefon als DECT-Mobilteil an einer Fritzbox. Vielleicht sind die versprochenen Funktionen dann nicht verfügbar – leider schweigt Philips sich dazu aus.
    Zu guter letzt noch zum Display: Hier wird ein total verbasteltes alphanumerisches Display verwendet, bei dem man versucht hat, möglichts viele Zeichen in eine Zeile zu quetschen, mit dem Erfolg, dass viele Menüeinträge einfach unleserlich sind – so was ist heute nicht mehr zeitgemäß, wahrscheinlich haben die paar Cent für ein ordentliches Punktmatrixdisplay gefehlt. Aus Kundensicht nicht akzeptabel.
    Eine richtige Bedienungsanleitung such man auf der Philips Produktseite vergebens, auch hier gibt es nur das unvollständige Faltblättchen.
    Fazit: Damit tut Philips seiner Marke absolut keinen Gefallen, und dem Käufer auch nicht, es sei denn, er ist trotzdem willens oder gezwungen, so ein Produkt zu verwenden. Hier hat Philips bewusst zu Lasten des Verbrauchers an den falschen Stellen an der Kostenschraube gedreht. Ich verstehe nicht, wie ein Produktmanager so ein Produkt freigeben kann. Ich weiß, dass man in China auch wirklich tolle Produkte bauen kann, aber doch bitte so nicht. Ich jedenfalls werde meine vier gekauften Geräte wieder zurückgeben. Sowas muss ich mir nicht antun. Schade, die Marke Philips hatte mal einen ausgezeichneten Ruf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!